logo der Frankenapostel
Förderverein Flurkapelle St. Therese Zellingen – Ab sofort können wir die Glocke läuten, damit man hört, die heilige Therese hat Besuch", so der 1. Vorsitzende des Fördervereins Flurkapelle St. Therese, Franz-Josef Blassdörfer nach der Glockenweihe im Rahmen eines Festgottesdienstes am 25. Mai 2006, dem Weihetag der Kapelle.

Glockenweihe für die Flurkapelle St. Therese – ZELLINGEN (KA) 40 Kilogramm auf die Waage und ein "hohes C" zu Gehör bringt die neue Glocke der Zellinger Flurkapelle St. Therese. Weihbischof Helmut Bauer weihte die von einem anonymen Spender finanzierte neue Glocke zusammen mit Zellingens Pfarrer Dekan Rudolf Kunkel. Wegen der unsicheren Witterung verlegte der Förderverein den Festgottesdienst an Christi Himmelfahrt in die Zellinger Pfarrkirche.

Zum 10- Jährigen Jubiläum des Kulturvereins gab Barbara Dennerlein ein Jazzkonzert in der Pfarrkirche Zellingen.

Am Dienstag den 16. Mai wurde die neue Glocke für die Flurkapelle gegossen

Bei herrlichem Frühlingswetter besuchten der Frauenkreis Zellingen und Gäste die Osterbrunnen in der Fränkischen Schweiz. Fast in jedem Ort werden im Frühjahr traditionell die Brunnen geputzt und geschmückt, im Volksmund heißt es „Brunnen putzen“

Am 25. April besuchten 15 Mitglieder unserer Pfarrei das Franziskaner Kloster in Maria Buchen bei Lohr/Sendelbach, dass durch die jährliche stattfindende Wallfahrt unserer Gemeinde Vielen bekannt ist.

Gott hält uns in seinen Händen – 35 Kinder empfingen am Sonntag den 23. April in Zellingen die heilige Erstkommunion.

Pfarreiengemeinschaft der Frankenapostel – In allen Gemeinden Feiern wir die Aufnahme der Kommunionkinder in die Mahlgemeinschaft Jesu.

Der am 12. März 2006 neu gewählte Pfarrgemeinderat St. Georg Zellingen hat in seiner konstituierenden Sitzung vom 06. April 2006 einstimmig beschlossen, zu den gewählten 12 Mitgliedern des Pfarrgemeinderates noch 3 Mitglieder zusätzlich zu berufen.

Am Samstag den 6. Mai findet in unserem Dekanat wieder die Missiosammlung statt.

Fahrt zur Papstmesse nach München – Unser Dekanat bietet am 10. Sept. 2006 eine Fahrt zur Papstmesse nach München an. Die Kosten für die Fahrt betragen 20,00 €, Abfahrtszeit wird gegen 4.00 Uhr sein, Rückkunft ca. 20.00 Uhr.

Das Pfarrbüro ist am 3. April 2006 geschlossen  

­