logo der Frankenapostel
Der Dreikönigstag ist nicht nur für die Sternsinger aufregend, sondern auch für uns Organisatoren.

Viele Gedanken gehen uns am Morgen durch den Kopf: Hoffentlich ist niemand krank geworden.
Haben alle Gruppen ihren Straßenplan und ihren Text für den Hausbesuch dabei?
Wird die Präsentation des Spendenprojektes und das dazugehörige Vorlesen die Besucher des Gottesdienstes gut erreichen?
Haben wir die Kinder und Jugendlichen ausreichend informiert? ...

Im Rückblick können wir allen, die sich an diesem Tag engagierten, von Herzen DANKE sagen:
- den Kindern und Jugendlichen, die in 19 Gruppen unterwegs waren,
- den vielen Begleitern, die sie motivierten und unterstützten,
- den zahlreichen Spendern, die ihr Geld für eine gute Sache gaben.

Wir haben uns riesig über die große Anzahl von Sternsingern gefreut; mehr als 60 Könige machten sich in diesem Jahr auf den Weg durch die Gemeinde.
Die Gruppenbilder und das genaue Spendenergebnis kann man sich auf einer Plakatwand in der Kirche anschauen.

­