logo der Frankenapostel
Pfarreiengemeinschaft offiziell besiegelt – Die Zusammenarbeit der Pfarreien Himmelstadt, Zellingen und der Filialgemeinde Duttenbrunn, die bereits seit einigen Jahren praktiziert wird, wurde jetzt auf formale Grundlage gestellt.

Nach mehreren Beratungen fand am 19.10.2005 die abschließende Vollversammlung aller Seelsorger, Kirchenverwaltungen und Pfarrgemeinderäte unter Leitung der Pastoralreferentin Maria Gumpert im Pfarrheim Zellingen statt. Am Ende wurde die gemeinsam beschlossene "Vereinbarung zur Gestaltung der Zusammenarbeit" von Pfarrer Kunkel, den Kirchenpflegern und Pfarrgemeinderatsvorsitzenden der drei Gemeinden unterzeichnet. Die Versammlung hat sich für den Namen "Pfarreiengemeinschaft der Frankenapostel" entschieden.
In der Vereinbarung verpflichten sich die Pfarreien u.a. in der Wahrnehmung pastoraler Aufgaben enger zusammen zu arbeiten.

Dies soll geschehen

  1. in der Vorbereitung auf die Sakramente: der Taufe, der Eucharistie und der Firmung
  2. in der Zusammenarbeit der Helferkreise
  3. in den Sachausschüssen "Liturgie"
  4. in der Ministranten- und Jugendarbeit
  5. in der Trauerbegleitung
  6. im Bibel- und Gesprächskreis
  7. in der Seniorenarbeit
  8. bei Wallfahrten und Bittgängen
  9. in der Weiterbildung

 

­