logo der Frankenapostel

Liebe Mit-Christinnen und Mit-Christen,
seit Anfang September habe ich nun als Pastoralassistent in der PG Frankenapostel und in der PG Retztal gearbeitet. Mit der Zeit wurde mir klar, dass dieser Beruf nicht meinen Vorstellungen und Wünschen entspricht. Zudem gibt es familiäre Gründe, die mich dazu bewegt haben, die Ausbildung nicht fortzusetzen, sondern wieder in meinem alten Beruf als Religionslehrer im Kirchendienst zu arbeiten. Auf diesem Wege möchte ich mich bei Ihnen für Ihre Offenheit und Freundlichkeit mir gegenüber herzlich bedanken und Ihnen alles Gute und Gottes Schutz und Segen wünschen.

Bleiben Sie gesund, „und bis wir uns wieder sehen, halte Gott dich fest in seiner Hand.“ (Irische Segenswünsche)

Ihr Andreas Becker

­