logo der Frankenapostel
St.-Georg-Zellingen – Sehr geehrte Mitglieder der Pfarrgemeinde,Die Kandidatensuche ist abgeschlossen - wir haben 9 Kandidaten für die Kirchenverwaltungswahl am 19. Nov. 2006.

Dies sind in umgekehrter alphabetischer Reihenfolge:

  • Herbert Pröstler,
  • Ute Neumüller,
  • Michael Lindner-Jung,
  • Werner Heßdörfer,
  • Willi Haala,
  • Norbert Götz,
  • Jürgen Fischer,
  • Matthias Endrich,
  • Franz-Josef Blaßdörfer
Wir bedanken uns schon jetzt, für ihren Mut und ihre Bereitschaft zukandidieren, sowie bei den vielen Personen, die uns Vorschläge über dieBoxen in der Kirche zukommen ließen. Es wurden weit über 100 Personenangesprochen und gefragt, nicht jeder entschied sich dabei für das Amtzu Kandidieren.

Der Wahlablauf:

  • Die Wahl findet per Briefwahl statt.
  • Die nötigen Unterlagen, mit Kandidatenportrais und Anleitung, finden sie am Sonntag den 5. November in ihren Briefkästen.
  • Wählen darf jedes Pfarreimitglied ab 18. Jahren
  • Dabei darf jede Kandidatin / jeder Kandidat nur eine Stimme erhalten.
  • Maximal können Sie 6 Stimmern vergeben.
  • Auf dem blauen Stimmzettel dürfen nur die Stimmen angekreuzt werden, weitere Bemerkungen machen die Wahl ungültig.
  • Zusätzlich muss auch der Wahlschein (weiß) ausgefüllt undunterschrieben zusammen mit dem zugeklebten blauen Wahlbrief (Inhalt:blauer ausgefüllter Stimmzettel) in das graue Kuvert gegeben, zugeklebtund abgegeben werden.
  • Abgegeben werden die Stimmzettel in der Wahlurne in der Kirche (Gottesdienstzeiten) oder im Pfarrbüro einwerfen / abgeben

Briefwahl-Ende ist am So, 19. Nov. 2006, bis 14 Uhr!

­