logo der Frankenapostel
Pfarreiengemeinschaft der Frankenapostel besiegelt

Zellingen (PET) Die Gemeinden Duttenbrunn, Himmelstadt und Zellingen haben die Gründung ihrer "Pfarreiengemeinschaft der Frankenapostel" gefeiert. Beim Gottesdienst in der Zellinger Pfarrkirche überreichte Domkapitular Hans Herderich die offizielle Urkunde des Bischofs dem Leiter der Pfarreiengemeinschaft, Dekan Rudolf Kunkel. Für eine festliche Gestaltung der Messe sorgten der Himmelstadter Kirchenchor, die Flötengruppe Rasselbande aus Himmelstadt und die Zellinger Blaskapelle. Beim anschließenden Stehempfang im Pfarrheim freuten sich die Pfarrgemeinderatsvorsitzenden der drei Gemeinden, Günter Hurrlein aus Himmelstadt (links), Marie-Luise Schneider aus Duttenbrunn (Zweite von links) und Elisabeth Stölting aus Zellingen (Zweite von rechts) mit Dekan Kunkel (rechts) und dem Domkapitular über den gelungenen Auftakt zur Zusammenarbeit. Bereits am 19. Oktober hatten die Gemeinden die entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Damit erhielt die schon seit Jahren praktizierte Zusammenarbeit der Gemeinden auch eine formale Grundlage.

­